Ralph Giordano
in der Alten Schule, Czerwonki 2009

Foto: Barbara Barłóg

Alte Schule Pension – Cafe, Czerwonki, Masuren,
Alte Schule Pension, Masuren Czerwonki

Pension

––––––

Die ehemalige Schule liegt am Ufer des Juksty-Sees, auf einem großzügigen Grundstück mit altem Baumbestand, umgeben von einigen Hektar Wiesen und Felder.

Willkommen

in Masuren

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im

außergewöhnlichen Ambiente einer

alten Dorfschule.

Alte Schule Pension, Masuren Czerwonki

Czerwonki. Empfang von Beata und Waldek,

unseren Wirten, Polen, die wunderbarsten

Gastgeber auf der Welt. Kulinarisches im Überfluß, Salate, Fleisch, gebratene Kartoffeln, Früchte.

Zwei große Hunde, bellwütig und grundzahm.

 

Abends am prasselnden Kamin. Meine Fähigkeit,
in die wabernden Flammen und feurigen Zungen zu schauen, ist unerschöpflich. Und während ich Scheit auf Scheit nachlege, frage ich mich:

„Bist du das letzte Mal hier?”.

 

Das Haus steht im Zeichen der internationalen Musikszene. Waldek, der Wirt, kennt sich darin aus - Blues, Swing, Bebob, Hard bop. An der Wand, hinter Glas, unzählige Köpfe, Hilights der Jazz-Szene: Dizzy Gillespie, der beim Trompetenspiel immer die Backen so prall aufbläst, Louis Armstrong „Satchmo”, Duke Ellington. Daneben die Pendants der europäischen

Jazz Community aus Portugal, Norwegen, den Niederlanden, Germany – Edelhagen!

 

Czerwonki ist abgelegen, eine kleine Ansammlung
von Häusern. Viel Gebell gehört dazu. Ringsum Roter Mohn und Felder von blauen Kornblumen.

Auf einem Leitungsmast ein gewaltiges Storchennest, aus dem zarte Köpfchen hervorgucken. Hier ist mir alles und jedes grundvertraut.

 

Ralph Giordano

Mein Leben ist so sündhaft lang. Ein Tagebuch

 

Ralph Giordano in der Alten Schule, Masuren, Czerwonki
Alte Schule Pension – Masuren, Czerwonki
Alte Schule Pension – Konzert von Janusz Strobel

Verpflegung

––––––

Beata ist eine leidenschaftliche Köchin,

die mit saisonalen, reichhaltigen Angeboten

an frischen Zutaten arbeitet und für eine leichte und abwechslungsreiche

Küche im Crossover-Stil steht. Buntes, frisches Gemüse bildet einen wichtigen Bestandteil ihrer Küche, das entweder selbst angebaut oder auf dem Markt in Mrągowo/Sensburg
gekauft wird.

Alte Schule Pension – Czerwonki, Masuren,

JAZZ

––––––

Auf dem früheren Schulhof hat der Jazzmusiker Waldemar Duszyński zusammen mit seiner Frau Beata eine kleine Pension mit einem pittoresken Jazz-Cafe gebaut.

 

Konzert von Janusz Strobel

in Czerwonki. Foto: Lechosław Carnelli

 

Alte Schule Pension – Cafe, Czerwonki, Masuren,

Zimmer

––––––

Wir bieten unseren Gästen gut ausgestattete und komfortable Zimmer. Zur Verfügung stehen 18 Plätze in Zimmern für 2, 3 oder 4 Personen. Alle Zimmer sind renoviert und mit Dusche/WC ausgestattet.

Alte Schule Pension – Masuren, Czerwonki, Zimmer

Beata und Waldek Duszyński – Pensionswirte

Übernachtung mit HP, Frühstück + warmes Abendessen (3-Gang Menü) 62 Euro pro Person
in einem Doppelzimmer/Dreipersonen Zimmer.

Wir vermieten grundsätzlich wochenweise.
Der einwöchige Aufenthalt beginnt am Samstag um 16.00 Uhr
und endet am darauf folgenden Samstag um 10.00 Uhr. Im Preis sind folgende Leistungen enthalten: Übernachtung, HP, Lunchpakete für unterwegs, Fahrräder, Routenbeschreibung
und Kartenmaterial, 2 Doppelkajaks, Ruderboot.

 

Können Sie bei uns nicht die ganze Woche verbringen, bieten wir Ihnen folgenden Preis an: Übernachtung mit Frühstück in einem Doppelzimmer/Dreipersonen Zimmer
39 Euro pro Person.

 

Alte Schule Pension – Masuren

Alte Schule

Beata Duszyńska

Czerwonki 4, 11-700 Mrągowo

beata.e.duszynska@gmail.com

Tel.  +48 604 581 253

Aktivitäten

––––––

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren Urlaub aktiv zu gestalten. Fahrräder mit Umgebungskarten für Radtouren, Kajaks und ein Ruderboot stehen Ihnen zur Verfügung. Pferdeliebhaber können die benachbarten Gestüte besuchen. Tischtennis, Badminton, und Volleyball sind eine Selbstverständlichkeit.

Alte Schule Pension – Masuren, Aktivitäten

Abschicken...

Error

Danke!

Alte Schule Pension – Masuren

Musik:  Janusz Strobel – Preludium nr 2

Foto:  Beata Dal, Rafał Lewandowski